Ladysitter

ladysitter_plakat

Autor:
Bernd Spehling

Inszenierung:
Nadine Rüter

Bühne:
Jens Jupe

Der alte Archie ist wieder frei – und wird nach dreizehn Jahren Haft wegen Bankraubs sehnsüchtig zurück erwartet. Barbara darf ihn leider erst morgen in die Arme schließen. Deshalb ist jetzt seine erste Bleibe erst einmal die Behausung des Sohnes Maximilian. Und das bedeutet: ein wohltuendes Bad und reichlich Entspannung. In einer Wohnung, die ihm an seinem ersten Abend in Freiheit auch noch ganz allein zur Verfügung steht.- Glaubt er! Denn schnell wird klar: In diesem Haus ist „Mann“ mit seinen Hausgenossinnen nie allein! Klar wird auch: Maximilian’s flüchtige Anleitung zur Bändigung dieser „ganz besonderen Ladys“ reicht nicht aus, ihn heute Abend auch nur annähernd zu ersetzen. Freuen Sie sich also auf eine turbulente, liebestolle, hysterische, hemmungslose, schaumgeladene, überstürzte, frivole, unvorhersagbare, vor allem aber rundum lustige „Lady’s Night“!

    
Es spielen

Termine

Leider sind aktuell keine Aufführungen in Planung.

Bilder

Service

Anfahrt Rathaus Peitz

Scroll to Top