Die Frauen Schmidt

Autor
Thomas Bleidiek

Inszenierung
Jörg Deuse

Bühne
Jens Jupe

Termine

Leider sind aktuell keine Aufführungen in Planung.

Bilder

Leider sind aktuell keine Bilder verfügbar.

Service

Anfahrt Rathaus Peitz

Anfahrtsskizze

Die Frauen Schmidt

Der "Generationsvertra", einer der Grundpfeiler unseres Gemeinwesens, ist morsch geworden und kann die Last nicht mehr tragen. Er wird von der Jugend einseitig aufgekündigt.

Dies zumindest versucht die sechzehnjährige Charlotte. Sie will, zusammen mit ihrem Freund, in wenigen Jahren das Land verlassen. Natürlich sind Mutter und Oma entsetzt. Schließlich hatte man ganz andere Pläne. Wer, wenn nicht Charlotte, könnte ihren geruhsamen Lebensabend gewährleisten?!

Also setzt man alles daran, zuerst gegeneinander, dann gemeinsam, die arme Gymnasiastin von ihrem Vorhaben abzubringen. Diese aber, selbst nicht auf den Kopf gefallen, versteht es, alle Pläne der beiden zu vereiteln.

Bei all den hektischen Aktivitäten von Mutter und Oma bleibt sie der Fels in der Brandung. Als man am Ende beschließt, zu Oma zu ziehen, darf Charlotte einen Etappensieg für sich verbuchen. Man kann nur erahnen, wie das Zusammenleben der drei in Zukunft aussehen wird.

Es spielen
CharlieJohanna-Maria Deuse
HanneKarin Matterna

Zur Stückübersicht