Termine

24.02.2018 - 20:00 Uhr
PREMIERE- Zuerst sterben, dann erben
Der alte Plantagenbesitzer Gustav Segensreich liegt im Sterben, betreut von seiner deutschen Lebensgefährtin Elvira. Leichenbestatter Frederico wartet bereits auf den Abtransport. Doch da taucht plötzlich Gustavs Tochter auf, zu der er jeden Kontakt abgebrochen und die er enterbt hat. Sie macht Urlaub auf Gran Canaria und will sich mit dem Vater versöhnen. Ein äußerst ungünstiger Moment. „Sie stören beim Sterben!“, sagt Elvira.


25.02.2018 - 19:00 Uhr
Zuerst sterben, dann erben
Der alte Plantagenbesitzer Gustav Segensreich liegt im Sterben, betreut von seiner deutschen Lebensgefährtin Elvira. Leichenbestatter Frederico wartet bereits auf den Abtransport. Doch da taucht plötzlich Gustavs Tochter auf, zu der er jeden Kontakt abgebrochen und die er enterbt hat. Sie macht Urlaub auf Gran Canaria und will sich mit dem Vater versöhnen. Ein äußerst ungünstiger Moment. „Sie stören beim Sterben!“, sagt Elvira.


03.03.2018 - 20:00 Uhr
Herr Doktor, die Kanüle klemmt! [Zusatzvorstellung]
Der Gynäkologe Prof. Dr. Löchler muss zu einem wichtigen Kongress nach Cambridge, dummerweise sagt die Vertretung für seine Arztpraxis kurzfristig ab. Was tun? In seiner Not ruft Alex Löchler seinen Zwillingsbruder Axel an. Tja, der könnte ihn vertreten, allerdings ist er Tierarzt für Großvieh.


04.03.2018 - 17:00 Uhr
Herr Doktor, die Kanüle klemmt! [Seniorenspezial]
Der Gynäkologe Prof. Dr. Löchler muss zu einem wichtigen Kongress nach Cambridge, dummerweise sagt die Vertretung für seine Arztpraxis kurzfristig ab. Was tun? In seiner Not ruft Alex Löchler seinen Zwillingsbruder Axel an. Tja, der könnte ihn vertreten, allerdings ist er Tierarzt für Großvieh.


10.03.2018 - 17:00 Uhr
Herr Doktor, die Kanüle klemmt! [Seniorenspezial]
Der Gynäkologe Prof. Dr. Löchler muss zu einem wichtigen Kongress nach Cambridge, dummerweise sagt die Vertretung für seine Arztpraxis kurzfristig ab. Was tun? In seiner Not ruft Alex Löchler seinen Zwillingsbruder Axel an. Tja, der könnte ihn vertreten, allerdings ist er Tierarzt für Großvieh.


Alle Termine anzeigen

Über uns

Theater Company Peitz e.V. – Das kleine Volkstheater aus der Fischerstadt

Rathaus PeitzSeit dem Jahr 2003 gibt es in Peitz dieses kleine Amateurtheater mit seiner Spielstätte im Rathaus der Stadt.

Im Repertoire stehen zum größten Teil Volkskomödien, Possen und Schwänke, alle zwei Jahre wird auch ein Kinderstück einstudiert. In jedem Jahr inszeniert die Theater Company zwei bis drei neue Stücke, die dann gemeinsam mit den Repertoirestücken in der jeweiligen Spielzeit, die in der Regel von Oktober bis April geht, im Rathaus Peitz aufgeführt werden.

Alle Akteure sind Laien und spielen Theater in ihrer Freizeit. Sie arbeiten im normalen Leben als Krankenschwester, Hausmeister, Radiomoderator, Lehrer, Schüler, Student oder sie sind Rentner.